Latein am SGS

Latein lebt! Oft wird die lateinische Sprache als tote Sprache bezeichnet. Das ist jedoch keineswegs der Fall! Zwar spricht heute niemand mehr lateinisch, doch lebt die lateinische Sprache natürlich in allen romanischen Sprachen, also gewissermaßen in ihren Töchtern fort. Außerdem finden sich zahlreiche Spuren auch im Deutschen und Englischen.

Teste deine Lateinkenntnisse!

Zu den Spuren gehören nicht nur Wörter der gehobenen Sprache – wie z. B. (Kräfte) mobilisieren, transferieren, Retrospektive –, sondern auch Alltagswörter wie z. B. Fenster und Tafel. Sich die Herkunft vieler deutscher (und auch englischer) Wörter bewusst machen, sich die Bedeutung unbekannter Fremdwörter durch die Rückführung auf das lateinische Ursprungswort erschließen und dadurch den eigenen deutschen Wortschatz zu bereichern ist neben vielen ein positiver Beitrag des Lateinunterrichts.

Teste deine Lateinkenntnisse!

Ein wesentlicher Bestandteil des Lateinunterrichts ist das Übersetzen und Interpretieren lateinischer Texte ins Deutsche. Zunächst werden an Hand überschaubarer Textabschnitte die grundlegende Grammatik der lateinischen Sprache, wichtige Vokabeln und Sachwissen zum klassischen Altertum vermittelt. Ab dem vierten Lernjahr setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Originaltexten ausgewählter antiker Autoren auseinander.

Dabei kommt stets auch der angemessenen Verwendung der deutschen Sprache Bedeutung zu. Übersetzen bedeutet zugleich Verstehen und Vertiefen. Besonders im Umgang mit Originaltexten lernen die Schülerinnen und Schüler, Aussagen der Autoren historisch und politisch einzuordnen, zu deuten und zu interpretieren.

Begegnung mit „VIPs“ der Antike! Erst die Pflicht, dann die Kür. Auf das Lehrbuch folgen die Originaltexte, echtes Latein von echten Römern geschrieben:

Und das sind nur einige von vielen Römern, deren Werke im Original gelesen werden können.

Lateinunterricht digital und kreativ

Seit 2020 nutzen wir sehr gewinnbringend die digitale Lernplattform „Navigium“. Neben Vokabeltraining, Formenübungen und Hilfen zur Textanalyse bietet die Lernplattform die Möglichkeit, passgenaue Übungen für die jeweiligen Kurse zu erstellen oder Online-Vokabeltests durchzuführen.

Da „Navigium“ mit dem Klett-Verlag kooperiert und auf unser Lehrbuch „Pontes“ zugeschnitten ist, können die Schülerinnen und Schüler auf sämtliche Vokabellektionen des Buches zugreifen und diese in Karteikästen organisieren. Die zusätzliche kostenpflichtige Nutzung eines Vokabeltrainers, wie z.B. „Phase 6“, erübrigt sich somit. Die Hälfte der Kosten von 4 € pro Schüler/in und Jahr wird über den Etat des Faches Latein finanziert. Die verbleibenden 2 € sind von den Lateinschülerinnen und -schülern zu tragen.

Externer Link

Durch die Einbindung digitaler Medien in den Unterricht eröffnen sich außerdem vielfältige Möglichkeiten zur kreativen Auseinandersetzung mit den Inhalten des Faches. Insbesondere die antike Mythologie lädt dazu ein, kreativ zu werden.

In der Jahrgangsstufe 9 des Schuljahres 2022/23 wurden Stop-Motion-Videos zu dem tragischen Schicksal von Orpheus und Eurydike aufgenommen.

Die EF 2021/22 hat ein E-Book zu ausgewählten Passagen aus Ovids Metamorphosen gestaltet. Auch hier begegnen wir (u. a.) Orpheus und Eurydike.

Im 8. Jahrgang des Schuljahres 2022/23 sind Trailer zur abenteuerlichen Gründungssage Roms entstanden.

Exkursionen auf den Spuren der Römer

In der 7. Klasse besuchen wir den Archäologiepark in Xanten und lernen dort in Workshops, wie die Römer schrieben (auf Wachstafeln), welche Spiele sie spielten oder wie sie sich kleideten.

Lateinkurse der künftigen Jahrgangsstufe 10 (bisher Jahrgang 9) fahren nach Köln, um das römische Germanien kennenzulernen. Dort besichtigen wir etwa das Römisch-Germanische Museum, wandeln auf den Spuren der Römer in der Kölner Stadtmitte und bestaunen Reste der römischen Kanalisation.

Alternativ gehört das Römermuseum in Haltern zu unseren Exkursionszielen.

Wenn der Zeitplan es zulässt, unternehmen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF eine mehrtägige Fahrt nach Trier. Auch im Frühjahr 2023 macht sich der Lateinkurs auf den Weg.

Unser Lehrbuch „Pontes“, das „Brücken“ zwischen Antike und Heute schlägt, passt gut zu diesem Verständnis von Lateinunterricht. Denn auch dort wird Antike lebendig: Alltagsleben, Kindheit im alten Rom, Unterhaltung wie Gladiatorenspiele, römische Mythologie sind wichtige Themen.

Latinum

Das Latinum (von lat.: Examen Latinum, „lateinische Prüfung“) ist der Nachweis über lateinische Sprachkenntnisse. Fünf Jahre Teilnahme am Lateinunterricht (mindestens mit der Abschlussnote 4 oder 5 Punkte) bilden die Voraussetzung für das Latinum, das auf dem Abiturzeugnis ausgewiesen wird.

Für einige Studienfächer wie z.B. Katholische/Evangelische Religion oder Geschichte etc. stellt es Studienvoraussetzung dar. Viele Fächer wie zum Beispiel Jura setzen auch nur Lateinkenntnisse voraus. Aber: Latein schadet auf keinen Fall. ;)

Lehrende und Fachvorsitzende

Andrea Hans
Erprobungsstufen­koordinatorin

Han E L F

Valentina Schramm

Sra Sp E L

Dr. Frank Simon

Sm L Pl eR Lit

Frauke Tombült

Tom M L

Aktuell gewählte Vorsitzende der Fachkonferenz ist Frauke Tombült (Tom), stellvertretende Fachvorsitzende ist Andrea Hans (Han).

Fotoalben zum Thema

Artikel zu diesem Fachbereich

Lateinkurse besuchten den Archäologischen Park in Xanten

Foto zum Artikel:  Unsere Lateinkurse der Jgst. 7 im Xanten.

19.06.2023 – Anfang Juni machten sich die beiden Lateinkurse des 7. Jahrgangs auf den Weg in den APX, um dort auf den Spuren der Römer in Germanien zu wandeln. Zunächst besichtigten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Hans und Frau Tombült einzelne Stationen, an denen die… Artikel lesen

Trier-Exkursion: Salve amnis, laudate agris, laudate colonis!

Foto zum Artikel:  Die Überreste der Kaiserthermen in Trier.

28.03.2023 – Mitte März verbrachten wir, der EF-Lateinkurs, drei Tage in Trier, einer der ältesten von Römern gegründeten Städte Deutschlands. Trier ist besonders bekannt für seinen Weinanbau entlang der Mosel (Mosella). Nach unserer Anreise mit dem Zug erkundeten wir zusammen mit einem Stadtführer die… Artikel lesen

Ältere Artikel vor dem Jahr 2022 finden Sie im Artikel-Archiv

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren

 

Fachbereiche

Startseite nach oben

SGS bei X (Twitter) · SGS auf Instagram

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2024. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles · Schule · Fachbereiche · Personen · Service
Suche · Sitemap · Kontakt · Datenschutz · Impressum