22.11.2021

SARIA ermöglicht praxisnahe Berufsorientierung und Ausbau der digitalen Infrastruktur

Foto:

Bild: gymnasium-selm.de (Florian Mersch)

Seit 2017 kooperiert das SGS erfolgreich mit SARIA, dem globalen Familienunternehmen aus Selm. Pandemiebedingt wurde die Kooperation im letzten Schuljahr etwas ausgebremst und daher wurde Anfang November der Weg für einen erfolgreichen Neustart der partnerschaftlichen Zusammenarbeit für das Schuljahr 2021/2022 beschritten.

Sebastian Mosch (Teamleiter Personalmanagement) und Lea Faust (Teamkoordinatorin Employer Branding & Personalmarketing) haben sich die 1,5 Kilometer von der Hauptverwaltung zu unserem Gymnasium auf den Weg gemacht. Das erklärte Ziel: Die Kooperation für dieses Schuljahr mit Leben zu füllen. Es galt, Kooperationsziele und Absprachen zu überprüfen, Maßnahmen weiterzuführen, aber auch neue Aktivitäten anzustoßen.

Thomas Schneider zeigte sich anschließend zufrieden mit dem aktualisierten Kooperationsvertrag und betonte die Vorzüge der konstruktiven Zusammenarbeit mit SARIA. „Dies ist ein wichtiger Baustein, damit für unsere Schüler*innen der Übergang in Ausbildung und Studium und die berufliche Zukunft möglichst gut gelingt“, ist sich der kommissarische Schulleiter sicher. „Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die zahlreichen Schülerbetriebspraktika bei SARIA ein besonders wichtiges Element der Berufsorientierung sind“, ergänzt Florian Mersch, der Studien- und Berufswahlkoordinator des SGS.

Auch Sebastian Mosch und Lea Faust sehen den klaren Nutzen dieser Kooperation mit dem SGS und setzen gezielt auf die Ausbildung junger Menschen aus der Region als tragende Säule für eine nachhaltige Zukunft des Unternehmens. Sebastian Mosch betont, dass SARIA sich auch weiterhin dafür starkmache, motivierte Schüler*innen unseres Abschlussjahrgangs als Nachwuchskräfte in unterschiedlichen Ausbildungsberufen sowie dualen Studiengängen hinzugewinnen zu können. Seiner Erfahrung nach sei es dem SGS bisher gut gelungen, die Schüler*innen auf die Arbeitswelt so vorzubereiten, dass SARIA von den Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich des unternehmerischen Handelns und der sozialen Kompetenzen profitieren könne.

Folgende Maßnahmen aus dem Kooperationsvertrag ermöglichen es unseren Schülerinnen und Schülern, sich ein Bild vom Arbeitsalltag bei SARIA zu machen.

Franziska Schürmann zeigte sich als neues Teammitglied der Studien- und Berufsberatung beeindruckt von der Zusammenarbeit mit SARIA und freut sich auf die Begleitung der beiden Maßnahmen.

Die Digitalisierung am SGS kann dank einer großzügigen Spende von SARIA weiter voranschreiten.

Die Digitalisierung in Schule und Arbeitswelt hat das Lernen und Arbeiten stark verändert. SARIA ist daher an das SGS herangetreten und hat angeboten den Wandel hin zur Digitalisierung am SGS zu beschleunigen. Die Digitalisierung des SGS kann dank einer großzügigen Spende von SARIA mit hohem Tempo weiter vorangebracht werden. Im Rahmen der bestehenden Lernpartnerschaft mit dem SGS hat sich die SARIA-Gruppe passend zu Beginn des neuen Schuljahres mit einer Spendensumme in Höhe von 10.000 € eingebracht. Dieses Geld wird in dem Ausbau der digitalen Infrastruktur und der weiteren Digitalisierung von unterrichtlichen Lernformen (u.a. durch die Anschaffung von Tablets für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe) investiert.

Nachhaltigkeit und Fairer Handel verbindet beide Kooperationspartner.

Die Schülerschaft des SGS möchte sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen von Produzentinnen und Produzenten im Globalen Süden einsetzen und aktiv Verantwortung für den eigenen Konsum übernehmen. Daher bewirbt sich das SGS als „Fairtrade-School“ und arbeitet mit Hochdruck daran, die verschiedenen Siegel-Kriterien zu erfüllen. Dazu gehört u.a. die Durchführung von Veranstaltungen zum fairen Handel, an denen möglichst viele Personen der gesamten Schulgemeinde teilnehmen. Für SARIA steht Nachhaltigkeit von jeher im Zentrum des Geschäftsmodells, daher wurde vereinbart, dass SARIA diesen Einsatz der Schule im Sinne verantwortungsvollen Handelns unterstützen wird.

Wir wünschen unseren Jahrgangsstufen 8 und EF einen lehrreichen und spannenden Berufsorientierungstag sowie viele Einblicke in die Berufswelt und bedanken uns für die Möglichkeit, die Digitalisierung an der Schule voranzubringen.

Studien- und Berufsorientierung · Lernpatenschaft zwischen dem SGS und REMONDIS sowie SARIA

22.11.2021 · gymnasium-selm.de (Florian Mersch)

 

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2021. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Suche | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum