Coronavirus: Regelungen zum Schulstart am 12. August · Corona-Übersicht

12.02.2005

Am 17. März ist wieder Kängurutag

Zum zweiten Mal nimmt das Städtische Gymnasiums Selm 2005 an dem jährlich europaweit ausgetragenem Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Nachdem erstmals im letzten Jahr aus den Jahrgangsstufen 5 bis 7 knapp 90 Schülerinnen und Schüler jeweils 30 Multiple-Choice-Aufgaben bearbeitet haben, werden nun am 17. März Mathematik-Interessierte aus den Stufen 5 bis 8 sich erneut an den abwechslungsreich gestalteten Aufgaben versuchen.

Kängurutag ist in Europa der dritte Donnerstag im März. Auch Länder außerhalb der EU und Europas, wie z.B. Russland, die Ukraine oder Mexiko, sind vertreten. So lag die Teilnehmerzahl 2004 über drei Millionenen, wovon ca. 285.000 Schüler aus Deutschland kamen.

Beim Wettbewerb werden in einem festen Zeitrahmen von 75 Minuten in allen beteiligten Ländern zum überwiegenden Teil einheitlich gestellte Aufgaben bearbeitet. Diese erfordern mathematische Intuition, räumliches Vorstellungsvermögen, aber auch abstrakt-logisches Denken in erfrischender Abwechslung zur vertrauten Schulmathematik.

Neben einer Urkunde und einem kleinen Trostpreis für jeden Teilnehmer gibt es verschiedene mathematisch-physikalische Sachpreise wie Bücher und Spiele und pro Schule ein T-Shirt für den größten Känguru-Sprung, d.h. für die längste Folge hintereinander richtig gelöster Aufgaben, zu gewinnen. Das Startgeld für jeden Schüler beträgt 2 Euro.

Fach Mathematik · Wettbewerb Känguru der Mathematik

12.02.2005 · gymnasium-selm.de

Thematisch verwandte Artikel

 

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Suche | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum