21.03.2013

Countdown für Abiturprüfungen läuft

Dieser Artikel ist ein Pressebericht der Ruhr Nachrichten über das SGS. ruhrnachrichten.de/selm

In diesem Frühjahr machen zwei Jahrgänge ihr Abitur am Städtischen Gymnasium – der G8 nach zwölf Jahren, der G9 nach 13. Nahezu unbemerkt von den Schülern läuft bei den zuständigen Koordinatoren der „Countdown“ zu den Abitur-Prüfungen auf Hochtouren. Aber was ist alles zu beachten? Wer macht was wann wo? Redakteur Arndt Brede von den Ruhr Nachrichten hat nachgefragt, die zuständigen Koordinatoren aus dem Lehrerkollegium haben geantwortet.

Welche Arbeiten zur Vorbereitung der Prüfungen laufen zurzeit? „Ein großes Lob erstmal an unsere Sekretärin Sandra Lott“, sagt Thomas Schneider, Koordinator des G9-Jahrgangs. „Sie ist seit drei Wochen damit beschäftigt, Mappen für die schriftlichen Prüfungen fertig zu machen. Jeder Schüler bekommt gestempeltes Schulpapier für die Klausur und Blätter für Notizen.“ Das gilt für jeden Prüfling in drei Fächern. Und das Ganze mal 188 Prüflingen.

Sind denn den Lehrern die Prüfungsaufgaben schon bekannt? „Nein“, erklärt Oberstufenkoordinator Eckhard Lehrmann. „Die Aufgaben laden wir uns im Vorfeld des Prüfungstages vom Server des Schulministeriums herunter.“ Sie werden verschlüsselt geladen und mit Passwörtern, die die Schulleitung kennt, entschlüsselt, kopiert und verschlossen aufbewahrt.

Wer koordiniert, welche Räume für die Prüfungen genutzt werden können und wer Aufsicht während der Prüfungen führt? „Das macht das Oberstufenteam mit den Verantwortlichen für die Stundenpläne“, berichtet Lehrmann. Nach deren Angaben wird der Hausmeister dann Stühle und Tische in den für die Prüfungen vorgesehenen Räumen aufstellen. Die Abiturienten werden während der Prüfung an Einzeltischen und auf Einzelstühlen sitzen.

Was geschieht am Prüfungstag selber? Eckhard Lehrmann: „Um 9 Uhr beginnt die Prüfung. Schulleiter Ulrich Walter und sein Stellvertreter Raimund Happ werden dann die Prüfungsaufgaben verteilen.“

Wie ist die Aufsicht geregelt? In den Prüfungsräumen wird es nach Auskunft von Eckhard Lehrmann wechselnde Aufsichten geben. Auf den Fluren sitzen jeweils zwei Lehrer. Die jeweiligen Fachlehrer, die Klausuren stellen, müssen in der ersten Stunde der Prüfung im Prüfungsraum sein. Um Verständnisfragen zu klären. Für den Zentralen Abiturausschuss – Schulleiter Ulrich Walter, Oberstufenkoordinator Eckhard Lehrmann, Barbara Schulte-Rath, G8-Jahrgangskoordinatorin, und G9-Jahrgangskoordinator Thomas Schneider – gilt Anwesenheitspflicht für den gesamten Prüfungstag.

Wappnen sich die Verantwortlichen vor Schummeleien? „Die Schüler sind so nervös, das trauen die sich gar nicht“, ist Barbara Schulte-Rath sicher. „Außerdem wissen sie genau um die Bedeutung der Prüfung“, ergänzt Thomas Schneider. Gleichwohl: „Unser Schulleiter wird den Abiturienten am Freitag, bevor sie ihre Zulassung zum Abitur bekommen, das Prüfungsverfahren vorstellen“, erklärt Eckhard Lehrmann. So sei es strikt untersagt, ein Handy, ob im ausgeschalteten Zustand oder nicht, mit in den Prüfungsraum zu nehmen. Sie dürfen während der Prüfung zur Toilette gehen, aber einzeln. „Es wird auch protokolliert, wie lange ein Schüler weg war“, sagt Barbara Schulte-Rath. Sobald ein Schüler seine Aufgabe abgegeben hat, muss er dann das Schulgelände verlassen.

Gibt es Unwägbarkeiten? „Wir werden am Prüfungstag die Schul-E-Mails checken, ob es von Seiten des Ministeriums Änderungen in Aufgabenstellungen oder in Texten gibt, auf die wir dann reagieren müssen“, sagt Eckhard Lehrmann. „Wovor ich aber, ehrlich gesagt, ein bisschen Angst habe, ist, dass ein Schüler während der Prüfung umkippt“, gibt der Oberstufenkoordinator zu. Es gebe aber unter den Schülern und Lehrern ausgebildete Ersthelfer.

21.03.2013 · Ruhr Nachrichten (Arndt Brede)

 

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum