Coronavirus: Regelungen zum Schulstart am 12. August · Corona-Übersicht

12.12.2002

Einblicke in das Wirtschaftsleben

Dieser Artikel ist ein Pressebericht der Ruhr Nachrichten über das SGS. ruhrnachrichten.de/selm

Berufsvorbereitung und der Umgang mit neuen Medien werden im sozialwissenschaftlichen Unterricht der Jahrgangsstufe 11 des Städtischen Gymnasiums groß geschrieben: Mit finanzieller Unterstützung der Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung läuft derzeit ein Kooperationsprojekt mit „Rethmann“, das den Schülern einen Einblick in das reale Wirtschaftsleben vermitteln soll.

„Zunächst hat sich dieser Projektkurs wie die anderen beiden Kurse auch mit volkswirtschaftlichen Grundlagen beschäftigt“, berichtet Pädagogin Andrea Heming, die den Projektkurs betreut und auf Seiten des Gymnasiums zuständig ist. „Die Schüler erfuhren viel über den Wirtschaftskreislauf oder das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage. Die Schüler haben im Unterricht Abläufe in einem Produktionsbetrieb besprochen und entwickelten Fragen".

Allen Schülern soll mit Hilfe einer Power-Point-Präsentation nicht nur die Funktionsweise einzelner Betriebsabteilungen erklärt werden, es soll ihnen auch vorgestellt werden, welche beruflichen Möglichkeiten die Firma Rethmann bereithält. Die Schüler konnten einen Tag in einer Abteilung der Firma Rethmann verbringen und dort eigene Recherchen anstellen. Die Schüler zeigten sich denn auch begeistert von einem Gespräch, in dem es nicht nur um den Betriebsrat, sondern auch um das ganze Unternehmen, die momentane Wirtschaftslage und die Politik ging.

Die Schüler konnten sich so gezielt mit Fragen einbringen und haben die Funktion des Betriebsrats gut vermittelt bekommen. Einige Schüler informierten sich beispielsweise über den Beruf der Industriekauffrau.

Für diese Ausbildung brauchen sie einen Abschluss an einer höheren Handelsschule, Abitur oder Fachabitur. Außerdem sollten sie Computer-Kenntnisse besitzen und das „Zehnfinger-System“ beherrschen. Die Ausbildung dauert je nach Kenntnisstand und Vorbildung zwei oder drei Jahre, wobei alle drei Monate ein Abteilungswechsel vorgesehen ist.

Die gesammelten Informationen sollen nun zu einer Präsentation zusammengefügt werden. Auch hier wird die Firma Rethmann Unterstützung leisten. Das Ergebnis soll bei der Berufsbörse im Frühjahr präsentiert werden.

Fach Politik/ Sozialwissenschaften

12.12.2002 · Ruhr Nachrichten (korn)

 

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Suche | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum