Coronavirus: Regelungen zum Schulstart am 12. August · Corona-Übersicht

30.04.2002

Popmusik schlägt Brücken

Dieser Artikel ist ein Pressebericht der Ruhr Nachrichten über das SGS. ruhrnachrichten.de/selm

Musik stand am Donnerstagabend im Forum des Städtischen Gymnasiums wieder einmal im Vordergrund. Doch nicht allein die Schüler des SGS waren für die musikalischen Klänge verantwortlich, sondern ein Partnerschaftskonzert mit der befreundeten Thorbecke aus Zwolle stand auf dem Programm. Austauschschüler aus Zwolle waren in Selm zu Gast, der Chor der niederländischen Gesamtschule ist für dieses Konzert jedoch extra angereist.

Verstärkt mit Schülerinnen des Selmer Gymnasiums begeisterte der Chor mit dem Namen „Disturbing Red“ das Publikum, bestehend aus Mitschülern, Eltern und Lehrern, mit englischer Popmusik. Doch auch „Ali“ Grieser, verantwortlich für den musikalischen Part des SGS, hatte einiges zu bieten. Neben dem Orchester, das ein Medley aus Anatevka und den kleinen Figaro spielte, trat selbstverständlich auch die Steel Band auf. Sie gab Stücke, wie „Guantanamera“ oder „Tequila“ zum Besten und erhielt dabei vor allem von den holländischen Gästen viel Applaus.

Verabschieden musste sich Albert Grieser von Carolin Krabs (Klavier) und Mareike Smula (Geige), zwei Schülerinnen aus seinem Orchester, die seit neun Jahren und somit seit der Gründung aktiv mit dabei sind, aber nun ausscheiden. „Zu ihrer Freude und zu meinem Leid machen die beiden Abitur, darüber hinaus ist es aber wahnsinnig toll, dass sie mir solange treu geblieben sind“, so Albert Grieser.

„Wer es noch nicht gesehen hat, wird sich vielleicht wundern“, beschrieb Albert Grieser einen weiteren musikalischen Höhepunkt. Eine Neuheit, die Mitglieder des Orchesters erst zum zweiten Mal vor Publikum präsentierten, die „Boomwhacker“, gestimmte Röhren, die beim Hauen auf die Oberschenkel Töne erzeugen. Eine durchaus ungewöhnliche, aber für die Schüler abwechslungsreiche Art der Musik.

Natürlich wurde auch die Partnerschaft zwischen den Schulen mit in den musikalischen Rahmen eingebracht und so konnten sich die Zuschauer über ein Zusammenspiel zwischen Chor und Orchester freuen. Am Nachmittag noch fleißig eingeübt und zum Finale am Abend perfekt dargeboten, so erhielten die Musiker nicht umsonst tosenden Beifall für Stücke, wie „Walking on sunshine“.

Musik, Kunst & Theater: Schule der Kultur

30.04.2002 · Ruhr Nachrichten (WMB)

 

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Suche | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum