26.11.2008

Gymnasiasten präsentieren Kalender

Foto: Das Cover des Kalenders „Augen Bicke 2009“

Das Cover des Kalenders „Augen Bicke 2009“ – Bild: SGS

Dieser Artikel ist ein Pressebericht der Ruhr Nachrichten über das SGS. ruhrnachrichten.de/selm

Es war ein hartes Stück Arbeit, das die Schüler der Jahrgangstufen 10 bis 13 hinter sich gebracht haben. Kunstlehrerin Birgit Schlösser sprach von Höhen und Tiefen, ja manchmal sogar kleinen Krisen. Die ersten frisch gedruckten Exemplare des Kalenders „Augen Bicke 2009“ wurden nun präsentiert.

Nach dem großen Erfolg des Kalenders im Jahr 2008, sind auch in der nun zweiten Ausgabe Fotomotive aus Selm, Bork und Cappenberg zu sehen. Jedoch hat sich die fotografische Darstellungsweise der ausgewählten Objekte grundlegend verändert und weiterentwickelt. In diesem Jahr bilden oftmals persönliche und in jedem Fall individuelle „Augen Blicke“ der Schülerinnen und Schüler den Rahmen des Kalenders.

Abgebildet sind im Kalender 2009: Alte Mühle, Alte Reithalle, Altes Stellwerk, Ehemalige Zeche Hermann, Hasseler Kapelle, Jüdischer Friedhof, Ludgerikirche, Neue Stelen, Overbergschule, Ternscher See, Torhaus und der Wasserturm.

Für das Projekt konnte mit Manuel Schroeder, ein bildender Künstler und Fotograf aus Duisburg, im Rahmen des NRW Landesprogramms „Kultur und Schule“, vom SGS hinzugewonnen werden. Die Werbeagentur ad-pitch GmbH aus Lünen hat wie im vergangenen Jahr auch in diesmal wieder die außerschulische Koordination und das grafische Arrangement übernommen.

Doch bevor es überhaupt dazu kommen konnte, musste erst eine fachkundige Jury, bestehend aus Peter Kubath (Fotografenmeister als Ausbilder im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund), Klaus Mischke (Inhaber Fotoatelier Mischke, Selm) und Sandra Reinhardt (Referentin für Internationales der Industrie- und Handelskammer Dortmund), die Auswahl der 12 Kalendermotive übernehmen.

Ein großes Lob gab es während der Kalenderpräsentation von Klaus Mischke, der den Schülerinnen und Schülern ein hohes Qualitätsniveau attestierte. Ab nächster Woche können die „Augen Blicke“ nun betrachtet werden.

Der Kalender im Format DIN A3 ist ab dem 28. November im Selmer Buchhandel für 15 Euro zu erwerben. Außerdem können interessierte Betriebe den Kalender als Weihnachtspräsent für Kunden erwerben, um so auf die Einzigartigkeit der Region aufmerksam zu machen.

Bestellungen nimmt die Werbeagentur ad-pitch GmbH unter Tel. (02306) 92 94 815 entgegen.

Fach Kunst

26.11.2008 · Ruhr Nachrichten

Thematisch verwandte Artikel

 

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2019. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Suche | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum