Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

Holocaust-Gedenktag – Ein Tag des Lernens

Holocaust-Gedenktag

Der Holocaustgedenkt erinnert daran, dass am 27. Januar 1945 das Konzentrationslager Auschwitz befreit wurde. „Auschwitz steht symbolhaft für millionenfachen Mord – vor allem an Juden, aber auch an anderen Volksgruppen. Es steht für Brutalität und Unmenschlichkeit, für Verfolgung und Unterdrückung, für die in perverser Perfektion organisierte Vernichtung von Menschen“, sagte der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog, der diesen besonderen Tag 1996 eingeführt hat.

In den Fächern Evangelische und Katholische Religionslehre, Praktische Philosophie und Geschichte am SGS werden stufenbezogen verschiedene Projekte zum Thema der Judenverfolgung durchgeführt. Ein Beitrag dazu ist zum einen die Theateraufführung »engel mit nur einem flügel« in jedem zweiten Jahr für den 5. und 6. Jahrgang. Erzählt werden die Erinnerungen aus der Kindheit des jüdischen Jungen Robert Goldstein – eine wahre Geschichte, mit zwei Figuren und einem Schauspieler (Töfte-Theater).

Später im Religionsunterricht des 9. Jahrgangs werden in Kooperation mit dem Fach Geschichte Projekte zum Holocaust-Gedenktag durchgeführt. Alle Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs einschließlich derjenigen, die am Fach Praktische Philosophie teilnehmen, besuchen dazu im Januar oder Februar die Mahn- und Gedenkstätte an die Zeit des Nationalsozialismus Steinwache in Dortmund. Sie beherbergt die ständige Ausstellung „Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933–1945“ des Dortmunder Stadtarchivs.

In der Oberstufe fahren die Abiturienten zur Gedenkstätte im ehemaligen Konzentrationslager Bergen-Belsen in Niedersachsen. Die Oberstufenschüler nehmen dort an Führungen über das ehemalige Lagergelände teil und besuchen die neben diesem angesiedelte Ausstellung zur Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers.

Aktuelle Artikel zu diesem Thema

27.01.2018 | Holocaust-Gedenktag 2018

Das SGS begeht den Holocaustgedenktag

Der auf den 27. Januar, den Jahrestag der Befreiung von Auschwitz 1945, datierte Holocaustgedenktag ist vor mehr als 20 Jahren vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog mit der Aufforderung an die Schulen eingeführt worden, ihrer besonderen Verantwortung gerecht zu werden und diesen Tag durch… Artikel lesen

10.01.2017 | Holocaust-Gedenktag 2017

Programm zum Jahrestag der KZ-Befreiung

Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz 1945, finden auch in diesem Schuljahr in der Mittel- und der Oberstufe des Städtischen Gymnasiums Selm verschiedene, altersangemessene Programmpunkte statt. So wird die Jahrgangsstufe 12 im Vorfeld des… Artikel lesen

29.02.2016 | Holocaust-Gedenktag 2016

„Hitlerjunge Salomon“ appellierte an Selmer Schüler

Foto zum Artikel: Sally Perel ist regelmäßig Gast am SGS und las…

Sally Perel musste als Jude vor den Nazis fliehen. Um sein Leben zu retten, verschleierte er seine Herkunft. In der Hitlerjugend lebte er dann in ständiger Angst, entlarvt zu werden. Doch er überlebte. Schülern in Selm stellte er sein Buch „Ich war Hitlerjunge Salomon“ vor – und richtete… Artikel lesen

27.01.2016 | Holocaust-Gedenktag 2016

Theaterbesuch und Exkursionen zum Holocaust-Gedenktag

Der auf den 27. Januar, den Jahrestag der Befreiung von Auschwitz 1945, datierte Holocaustgedenktag ist vor 20 Jahren vom damaligen Bundespräsident Roman Herzog mit der Aufforderung an die Schulen eingeführt worden, ihrer besonderen Verantwortung gerecht zu werden und diesen Tag durch geeignete… Artikel lesen