Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

Dracula – nach Motiven von Bram Stoker (2009)

Dracula

Die Theater-AG führte im März 2009 das Stück Dracula nach Motiven von Bram Stoker auf.

Die Story

Die feine Gesellschaft langweilt sich im Ferienörtchen Whitby. Und Mina wartet sehnsüchtig auf ihren Verlobten Jonathan, der im fernen Transsylvanien Grundstücksgeschäfte für seine Kanzlei abschließen soll. Er bleibt viel länger als zunächst geplant – und Minas Freundinnen und ihre Schwester Lucy machen sich schon lustig. Als er zurückkehrt, ist er in dunkler Gesellschaft. Graf Dracula hat sich im Anwesen Carfax, gleich neben der Irrenanstalt, niedergelassen. Und da ist es mit der Ruhe vorbei. Abraham Helsing hat im Kampf gegen das Böse eine Menge zu tun. Nicht alle können gerettet werden.

Mitwirkende

RolleBesetzung
MinaCharlotte Seier
LucyJudith Wüllhorst
JonathanNils Bauer
Abraham van HelsingKevin Köster

Aktuelle Artikel zu diesem Thema aus dem Archiv

08.03.2009 | Theater-AG

Gymnasiasten inszenieren mit Dracula herrlichen Gruselspaß

Foto zum Artikel: Begeisterte am Freitag und Samstag das Publikum:…

Beim Finale klatscht das Publikum schallend, die Darsteller strahlen. Mit der Premiere ihres Stücks „Dracula“ am Freitag verdient sich die Theater AG des Selmer Gymnasiums das Urteil: spannend, abwechslungsreich und unterhaltsam. Auf die Zuschauer wartete so mancher Kunstgriff. Nicht nur… Artikel lesen

02.03.2009 | Theater-AG probt

„Dracula“ kommt diese Woche ins Gymnasium

Foto zum Artikel: Am 6. und 8. März kommt Dracula - hier eine…

Aufregung herrscht bei den Proben der Theater-AG des Gymnasiums, noch ist manche Frage ungeklärt, doch bis zur Premiere von „Dracula“ am Freitag, 6. März, wird alles geregelt sein. Da ist sich Andrea Heming, Leiterin der AG, sicher. Nach vielen gesellschaftskritischen Stücken in den letzten… Artikel lesen

17.02.2009 | Theater-AG

Dracula kommt: Im März wird es schaurig...

Foto zum Artikel: Am 6. und 7. März auf der Bühne des SGS:…

In den letzten Jahren hat die Theater AG mit „Andorra“ und „Frühlings Erwachen“ ihre ernsten und gesellschaftskritischen Seiten gezeigt. In diesem Jahr steht die Unterhaltung im Vordergrund: Es gibt „Popcorn-Theater“ mit viel Spaß und leichter Gänsehaut. Denn im Mittelpunkt steht die… Artikel lesen