Fach Informatik

Das Fach Informatik am SGS

Das Fach Informatik wird am SGS als zweistündiger Kombikurs Informatik/ Physik im Differenzierungsbereich in der Sekundarstufe I angeboten und als naturwissenschaftliches Fach in der Sekundarstufe II ab der EF. Außerdem gibt es eine Roboter-AG für alle Altersstufen.

Informatik am SGS

Informatik in der Mittelstufe

Informatik in der Sekundarstufe I

Informatik/Physik wird als Kombifach im Differenzierungsbereich unterrichtet, wobei der Schwerpunkt hierbei deutlich auf der Informatik liegt. Das Stundenvolumen beträgt 2 Wochenstunden, sowohl in der 8. als auch in der 9. Jahrgangsstufe.

Neben der sonstigen Mitarbeit sind pro Halbjahr 2 Arbeiten vorgesehen, wobei eine der beiden durch eine Projektarbeit ersetzt werden kann.

Es werden folgende Themengebiete behandelt:

Relevanz des Faches Informatik:

Informatik in der Oberstufe

Informatik in der Sekundarstufe II

Das Fach Informatik kann als Wahlfach in der Oberstufe belegt werden und deckt ein naturwissenschaftliches Fach ab. Am SGS wird es nur als Grundkurs angeboten.

Jedes Jahr gibt es Schülerinnen und Schüler, die sich entschließen, Informatik als Abiturfach zu wählen. Ebenfalls gibt es jedes Jahr Abiturienten, die in diesem Fachbereich ein Studium beginnen, sowie mittlerweile eine große Anzahl Ehemaliger, die nach erfolgreichem Studium oder Ausbildung in einem Informatik-orientierten Beruf arbeiten.

Einführungsphase

Es ist zu berücksichtigen, dass für manche Schülerinnen und Schüler in der Einführungsphase ggf. der erste Kontakt mit dem Unterrichtsfach Informatik stattfindet, so dass zu Beginn Grundlagen des Fachs behandelt werden müssen.

Daher wird zunächst auf den Begriff der Information eingegangen und die Möglichkeit der Codierung in Form von Daten thematisiert. Dann soll der grundlegende Aufbau eines Rechnersystems im Sinne der Von-Neumann-Architektur erarbeitet werden und mit dem grundlegenden Prinzip der Datenverarbeitung in Beziehung gesetzt werden.

Ein zentraler Bestandteil des Informatikunterrichts der Einführungsphase ist die Objektorientierte Programmierung. Dieses Unterrichtsvorhaben führt in die Grundlagen der Analyse, Modellierung und Implementierung in diesem Kontext ein. Zugrundeliegende Programmiersprache ist Java, wir arbeiten mit der didaktischen Programmierumgebung SuM, anhand welcher die grundlegenden Begriffe der Objektorientierung und Modellierungswerkzeuge eingeführt werden, sowie der grundlegende Aufbau einer Java-Klasse, Kontrollstrukturen und Objektbeziehungen erarbeitet werden.

Schließlich sollen die Schülerinnen und Schüler selbstständig informatische Themenbereiche aus dem Kontext der Geschichte der Datenverarbeitung und insbesondere den daraus sich ergebenen Fragen des Datenschutzes bearbeiten.

Qualifikationsphase

Anknüpfend an die EF wird die objektorientierte Programmierung vertieft. Es folgen die Idee der Rekursion, Datenstrukturen (Array, lineare und nichtlineare) und Algorithmen (Such- und Sortierverfahren), die jeweils durch Projekte umgesetzt werden.

Weitere Schwerpunkte in der Qualifikationsphase werden durch die Automatentheorie gesetzt (endliche Automaten, formale Sprachen und reguläre Grammatiken), sowie durch die Modellierung und Nutzung von relationalen Datenbanken. Hier schließt sich eine Einheit zum Umgang mit Daten und Datenschutz an.

Sammlung und Ausstattung

Informatik-Sammlung am SGS

Im Informatik-Fachraum stehen 13 PCs, die sternförmig mit dem Server im Nebenraum verbunden sind. Als Betriebssysteme werden Windows-Versionen genutzt. Neben den PCs befinden sich Drucker, Beamer und Dokumentenkamera im steten Einsatz. Auch vielfältige weitere Materialien wie Steckschaltungen, Styroporschneider, Ampelsteuerungen, 3D-Drucker unterstützen den Unterricht. Verschiedene Lehrwerke stehen als Präsenzbibliothek bereit. Bei größeren Lerngruppen können die Medienräume oder der angrenzende Physikraum mit Laptopausstattung genutzt werden.

Roboter-AG

Die Roboter-AG am SGS wurde im Frühjahr 2017 ins Leben gerufen und ist offen für alle Altersstufen. Hauptsächlich werden Roboter mit LEGO-MINDSTORMS gebaut und für ihre Aufgaben programmiert. Hierbei wird sowohl die technische, als auch die programmiertechnische Arbeit geschult. Durch die LEGO-Modelle besteht für alle ein sehr hoher Motivationsfaktor.

Mehr Informationen zur Roboter-AG am SGS

Wettbewerbe

Die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Selm nehmen im Rahmen des Fachbereichs Informatik u. a. regelmäßig an den Wettbewerben Informatik-Biber, Invent-A-Chip und der World Robot Olympiad (WRO) teil.

Mehr Informationen zu Informatik-Wettbewerben am SGS

Lehrende und Fachvorsitzende

Kürzel Name Fächer E-Mail
Dis Disselkamp, MiriamMIfE-Mail
Th Thrams, PeterChPhIfE-Mail

Aktuell gewählte Vorsitzende der Fachkonferenz ist Miriam Disselkamp (Dis), stellvertretender Fachvorsitzender ist Peter Thrams (Th).

Diese Seiten könnten Sie auch interessieren

 

Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technisch

Startseite nach oben

Städtisches Gymnasium Selm · Campus 5 · 59379 Selm
© 2000-2021. Alle Rechte vorbehalten.
Das SGS ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Aktuelles | Schule | Fachbereiche | Personen | Service
Suche | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum