Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

Schulchronik (1986–1998)

Die Schulchronik der Jahre 1986 bis 1998 gibt einen Überblick über die Entstehungsgeschichte und die Gründungsjahre des damals noch jungen Städtischen Gymnasiums Selm.

1998
August

Schulfest „10 Jahre SGS“

Juli

Das Musical „Linie 1“ wird mehrfach aufgeführt.

Juni

Die ersten Abiturientinnen und Abiturienten des SGS erhalten ihr Reifezeugnis.

April

Das Ereignis des Schuljahres: TITABIC 98 – Der 1. Jahrgang steht im Abitur.

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer des SGS erneut in Workington. Die Aufführungen der Stainburn Steel Band haben zur Folge, dass jetzt auch das SGS gemeinsam mit der Musikschule Selm über eine Steelband-Ausrüstung verfügt.

1997
September

Das SGS ist mit einer Homepage im Internet vertreten.

Mai

Ulrich Walter tritt sein Amt als Leiter des SGS an. Der leitende Regierungsschuldirektor Herr Hase stellt ihn am 21.05.1997 dem Kollegium vor.

April

Einweihung des schuleigenen Aquariums

März

Hausmeister Günter Seeliger verlässt das SGS und geht in den Ruhestand.

Konzert mit jiddischen Liedern als Höhepunkt der Projektwoche „Erinnern an die Zukunft“.

Februar

Erstes Betriebspraktikum von Schülerinnen und Schülern des SGS.

Zweiter Besuch von Musikerinnen und Musikern sowie Schülerinnen und Schülern aus Workington unter Leitung von Peter Shaw, dem neuen Leiter der Stainburn School

Januar

Kontaktaufnahme mit der Johannesskolen in Kopenhagen/Dänemark

1996
September/Oktober

Besuch von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern der Thorbecke Scholengemeenschap aus Zwolle/Niederlande nach Kontaktaufnahme mit Hilfe des Internet.

August

Fertigstellung des Erweiterungsbau an der Westseite

Juli

Erster Auftritt der Jazzband des SGS

Mai

Einweihung der Basketballanlage auf dem Schulhof

April

Kunstworkshop des SGS.

Gegenbesuch des SGS in Workington.

März

„Venedig bei Nacht“: Aufführung der Theater-AG

Februar

Aufführung des Musicals „Josie, was nun?“ durch die Musical-AG des SGS.

Januar

Günther Barenbrock verlässt das SGS; Herr Hof übernimmt die kommissarische Leitung der Schule.

1995
August

Das SGS erreicht die Oberstufe. Rund zwei Drittel der Fünftklässler des Jahrgangs 1989/90 wollen in drei Jahren das Abitur machen.

Erster Spatenstich für den Erweiterungsbau Haus E: 14 neue Klassen- und Kursräume gemäß dem Ratsbeschluss, die Schule vierzügig zu führen.

Februar

Schulorchester und „Stainburn Steel Band“ aus Workington besuchen Selm und das SGS.

1994
November

Aufführung des Musicals „Tom Saywer“ durch die Musical-AG des SGS

April

Reise der Klasse 8b nach England: Die Verbindung zur Stainburn School wird aufgebaut.

Februar

Dr. Ted Hahn berichtet über die Geschichte der Indianer in Amerika

1993

Beginn einer langen Tradition: Ski-Freizeiten des SGS in Radfeld (Alpbachtal).

November

„EinFach Kunst“ - Surrealistische Werke von Schülerinnen und Schülern aus Selm und Belzig: Initiative des Kunstkurses und der Kunst-AG zur Verschönerung kahler Schulwände.

September

Einweihung der Stadtbücherei im Schulgebäude mit einer Autorenlesung von Günter Walraff

August

Joachim Hof wird stellvertretender Schulleiter.

Juni

Erster Kontakt des SGS mit der Stainburn Comprehensive School in Workington/Großbritannien

Februar

Der Englisch-Filmclub öffnet erstmalig seine Türen

1992
November

Die Chor-AG hat ihren ersten Auftritt im Forum

Oktober

Einweihung des ersten Erweiterungsbaus des SGS

August

Neubau nach 14-monatiger Bauzeit fertiggestellt

1991
Oktober

Besuch aus dem College Saint Jean, Partnerschule des SGS in Douai/Frankreich.

Juli

Grundsteinlegung durch Bürgermeisterin Inge Hamann

Juni

Erster Spatenstich am Neubau

1990
Oktober

Besuch einer Delegation des Fläming-Gymnasiums, Partnerschule des SGS in Belzig.

1989
November

Der Rat beschließt den Ausbau des SGS. Gründung des Fördervereins und erster „Schnuppertag“.

August

Am ersten Schultag drängen sich 93 Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern in die Eingangshalle des SGS.

Juni

Günter Barenbrock wird erster Leiter des SGS.

Mai

Erster Partnerschule des jungen Gymnasiums in den Niederlanden

Februar

Die geforderten Anmeldezahlen werden weit übertroffen.

1988

Was einmütig beschlossen worden ist, führt in den folgenden Wochen und Monaten zu heftigen Diskussionen um den Standort des Gymnasiums. Das Gebäude der Pestalozzi-Schule an der Kreisstraße macht schließlich das Rennen. Der Kultusminister genehmigt das neue Gymnasium. Der Fahrplan sieht das erste Abitur für 1998 vor.

1987
Dezember

Antrag auf Einrichtung eines Gymnasiums bei der zuständigen Schulaufsichtsbehörde in Arnsberg.

September

Der Rat der Stadt Selm beschließt, dass die Stadt Selm zum 1. August 1989 ein Gymnasium errichtet. Die erste Neuerrichtung einen Gymnasiums in NRW seit 15 Jahren! Das Protokoll vermerkt lakonisch: „-einstimmig-“.

1986
November

Laut Schulentwicklungsplan dürfen die Bürger mit einem deutlich verbesserten Schulangebot rechnen.

Quelle: Festschrift „10 Jahre SGS“ und Chronik-Projekt des Literaturkurses 1996/97. Für die Internetversion wurden einige Ergänzungen bzw. Veränderungen vorgenommen.


Weitere Inhalte:

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807