Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

Infos zum Praktikumsbericht Q1

Stand dieser Angaben: 13. Januar 2016

Der Praktikumsbericht soll in erster Linie ein Hilfsmittel sein, das euch in die Lage versetzen soll, eure Berufserfahrungen selbst zu reflektieren und diese anderen Interessenten zu vermitteln. Folgender Aufbau des Praktikumsberichtes ist anzustreben:

  1. Deckblatt mit den wichtigsten Rahmeninformationen
  2. Einführungstext
    Dieser gibt Auskunft über die Art des Praktikumsplatzes und über eure damit verbundenen Vorstellungen/Erwartungen an die Durchführung des Praktikums (habt ihr bereits geschrieben).
  3. Praktikumsprotokoll
    Dieses Protokoll stellt eine Sammlung von Eindrücken, Informationen und Kommentaren zum Praktikum dar, um später nachvollziehen zu können, was ihr während eures Praktikums erlebt habt, wie ihr in eure Aufgaben eingeführt wurdet, wie ihr mit den euch gestellten Anforderungen zurechtgekommen seid und welche Schwierigkeiten es zu überwinden galt. Bitte fertigt für jeden Arbeitstag ein Protokoll an. Dabei achtet auf den ungefähren Zeitumfang der geleisteten Arbeiten etc.
  4. Übersicht: Berufliche Voraussetzungen und Möglichkeiten
    Dies sollte eine auf Anschaulichkeit ausgerichtete Zusammenstellung von Informationen über Ausbildungsvoraussetzungen, Aufstiegsmöglichkeiten, Gehälter, etc. sein. Es wäre dies eine Art „Fakten-Steckbrief“ eures Berufes.
  5. Erfahrungsbericht
    Im Unterschied dazu (4.) sollte dieser zusammenfassende und bilanzierende Bericht möglichst „lebensnah“ eure Erfahrungen im erprobten Beruf darstellen. Welche Tätigkeiten waren besonders interessant, welche nicht? Wie stark wich das, was ihr erlebtet, von dem ab, was ihr erwartet hattet? Welche Dinge konntet oder durftet ihr nicht machen? (1-2 Seiten).
  6. Fotoanhang
    Zwei bis drei fotografische Eindrücke von Eurem Arbeitsplatz (nicht obligatorisch).
  7. Materialanhang
    Soweit dies möglich und erlaubt ist, könntet ihr die eine oder andere materielle „Probe“ eurer beruflichen Tätigkeit mitbringen: Arbeitskleidung, Instrumente, Formulare, Produkte, etc.

Für die Korrektur bzw. Bewertung des Berichts wäre es günstig, die einzelnen Seiten des Berichts möglichst nicht in Klarsichthüllen zu stecken.

Der Praktikumsbericht muss spätestens am 19.02.2016 bei der betreuenden Lehrkraft abgegeben werden.


Weitere Inhalte:

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807