Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

05.05.2006 – Gymnasiale Oberstufe

Probelauf für das Zentralabitur in Nordrhein-Westfalen

Zentralabitur heißt die große Neuerung für alle Schulen mit gymnasialer Oberstufe im nächsten Jahr. Ab 2007 werden nicht mehr die Lehrer selbst die Abituraufgaben stellen. Vielmehr wird es zentrale Klausurthemen im ganzen Land NRW geben.

Damit die Schüler nicht ins kalte Wasser springen müssen, gibt es in diesem Schuljahr einen Testlauf, an dem alle Schulen freiwillig teilnehmen können. Die erste Probeklausur im Fach Deutsch wird bereits am kommenden Montag (8.) geschrieben. In den nächsten 14 Tagen folgen die Fächer Englisch, Mathematik, Geschichte und Biologie. Für diese fünf Fächer haben sich in NRW 90 Prozent der Schulen mit Oberstufen gemeldet. Auch das Selmer Gymnasium mit Schulleiter Ulrich Walter und die beiden Gesamtschulen in Nordkirchen und Olfen nehmen daran teil.

Schüler, Lehrer und Schulleitungen möchten dabei die Gelegenheit nutzen, erste Erfahrungen mit zentralen Aufgabenstellungen und mit den technischen Abläufen zu sammeln. „Die hohe Teilnahmequote zeigt, dass sich die betroffenen Schulen intensiv mit den Vorbereitungen für das Zentralabitur auseinander setzen“, bewertet Christian Salomon, Leiter der Schulabteilung bei der Bezirksregierung Arnsberg, das Engagement.

Am jeweiligen Klausurtag werden die Aufgaben zunächst den beteiligten Fachlehrern präsentiert, eine Stunde später den Schülern. Eine kleine Sicherheit wurde bei diesen Vorklausuren im Interesse der Schüler eingebaut: Sollten die Fachlehrer der Meinung sein, dass die zentralen Aufgaben nicht zur Vorbereitung und zum gegenwärtigen Kenntnisstand ihrer Schüler passen, können sie nach Rücksprache mit ihrer Schulleitung am jeweiligen Tag ein selber vorbereitetes eigenes Klausurthema stellen.

Diese Möglichkeit entfällt natürlich beim ersten Zentralabitur 2007. Dann sind tatsächlich die Aufgaben zu bearbeiten, die am Prüfungstag landesweit gelten.

Wichtig ist für die Pädagogen auch die Möglichkeit zum Vergleich, was zum Beispiel Volker Werner, Oberstufenleiter an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen betont: „Wir können nach Auswertung der Probeklausuren feststellen, ob es größere Abweichungen zu den bisherigen Bewertungen unserer Schüler gibt.“

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel am 05.05.2006 veröffentlicht wurde. Die Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie können ggf. veraltet und nicht mehr zutreffend sein.

05.05.2006, Ruhr Nachrichten (mam)

Ähnliche Artikel

Weitere Inhalte:

Pressebericht
Presselogo
Dieser Artikel ist ein Pressebericht über das SGS aus dem Lokalteil der Ruhr Nachrichten.

Verwandte Themen

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807