Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

01.03.2010 – Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2009

8d erhält Prämie für selbst gestaltete Zeitungsseite

Foto:
– Foto: photocase.com (AndreasF.) / bpb / gymnasium-selm.de

Die Jury der Bundeszentrale für politische Bildung war beeindruckt: Die Schüler der Klasse 8d des städtischen Gymnasiums Selm haben sich mit ihrem Beitrag zum Schülerwettbewerb viel Arbeit gemacht. Mit dem Thema „Augen auf, gemeinsam gegen Vandalismus“, hat sich die Klasse intensiv beschäftigt.

Die Anstrengungen wurden jetzt mit einem Preis von 250 Euro, die in die Klassenkasse fließen, belohnt. „Die Schüler sind mit offenen Augen durch die Stadt gegangen und haben viele Fälle von Vandalismus dokumentiert“, erklärt Klassenlehrerin Andrea Heming.

„Im Anschluss wurde intensiv diskutiert, zum Beispiel mit der Streetworkerin Heike Okroy“, so Heming. In der Schule wurden Interviews mit Hausmeister Norbert Böckenbrink und vielen Schülern geführt. Auch ein Kommentar wurde verfasst. Aus dem Material ist eine Zeitungsseite entstanden.

Unterstützt wurde die Klasse von Theo Wolters, dem Leiter der Selmer Redaktion der Ruhr Nachrichten. Er besuchte die Klasse im Unterricht, sprach mit ihnen Themen ab. Gemeinsam mit den Schülern gestaltete er die Zeitungsseite, die dann auch veröffentlicht wurde.

Die Konkurrenz, gegen die sich die Nachwuchs-Journalisten mit ihrem Beitrag durchsetztem konnten, war riesig. Fast 50.000 Jugendliche der 5. bis 11. Jahrgangsstufen aus Deutschland und Österreich haben beim Schülerwettbewerb 2009 mitgemacht. 2259 im Team erarbeitete Projektergebnisse waren zu bewerten.

„Neulich stellte sich im Unterricht heraus, dass bei den meisten Schülern der Klasse ein Theaterbesuch zum letzten Mal in der Grundschule stattgefunden hat“, berichtet Heming. So wird der Gewinn wohl Grundlage für einen entsprechenden Ausflug werden. Den Hauptpreis, eine Reise nach Berlin, gewann die Klasse zwar nicht, doch 250 Euro sind auch eine schöner Lohn für die geleistete Arbeit.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel am 01.03.2010 veröffentlicht wurde. Die Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie können ggf. veraltet und nicht mehr zutreffend sein.

01.03.2010, Ruhr Nachrichten

Themenrelevante Rubriken zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel

Weitere Inhalte:

Pressebericht
Presselogo
Dieser Artikel ist ein Pressebericht über das SGS aus dem Lokalteil der Ruhr Nachrichten.

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807