Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

30.11.2002 – Tag der offenen Tür 2002

Entscheidung gut überlegen

Im Februar müssen sich die Eltern der jetzigen Viertklässler entscheiden, welche Schulform ihre Sprösslinge besuchen sollen. Eine Entscheidungshilfe war sicherlich der Tag der offenen Tür am Städtischen Gymnasium.

„Es ist sicherlich keine einfache Entscheidung“, so Schulleiter Ulrich Walter, der viele mögliche künftige Gymnasiasten mit ihren Eltern am Freitag begrüßte. Das Gymnasium biete die Voraussetzung für den direkten Weg zum Abitur. Man solle sich die Entscheidung aber reiflich überlegen.

Walter: „Sie sind gut beraten, wenn sie das Gutachten der Grundschule bei ihrer Entscheidung berücksichtigen.“ Es habe zwar keinen rechtlichen Charakter, doch die Grundschullehrerinnen hätten die Kinder viele Jahre betreut und könnten sie sicherlich gut einschätzen. „An unserer Schule sind auch Kinder mit einer Realschulempfehlung. Einige haben aber bereits in der Erprobungsphase ihre Probleme.“ Damit tue man den Kindern keinen Gefallen.

Ulrich Walter stellte den Eltern das Schulprogramm des Städtischen Gymnasiums vor. Ein wichtiger Punkt sei, dass die Eltern ein verlässlicher Partner bei der Ausbildung der Kinder sind. „Ganz besonders wichtig ist eine gute Kooperation zwischen Eltern und Lehrern.“

Der Schulleiter ging auch auf den weiteren Verlauf des Anmeldeverfahrens ein. Die Anmeldungen werden in der Zeit vom 17. bis zum 21. Februar entgegengenommen. „Bereits nach der Anmeldung beginnt unsere Betreuung. Die künftigen Klassenlehrer nehmen Kontakt zu den Grundschulen auf.“ Noch vor den Sommerferien würden sich alle neuen Gymnasiasten zu einem Kennenlernnachmittag treffen. „Dann lernen die Kinder ihren Klassenlehrer und ihre Mitschüler kennen.“ Dann müssten die Mädchen und Jungen in den Sommerferien kein großes Lampenfieber mehr haben.

Nach der kurzen Begrüßung im Forum waren die Mädchen und Jungen natürlich gespannt darauf, ihre vielleicht künftige Schule zu erkunden. In mehreren Gruppen ging man von Raum zu Raum und erfuhr überall viel Interessantes über das Gymnasium.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel am 30.11.2002 veröffentlicht wurde. Die Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie können ggf. veraltet und nicht mehr zutreffend sein.

30.11.2002, Ruhr Nachrichten (HTW)

Ähnliche Artikel

Weitere Inhalte:

Pressebericht
Presselogo
Dieser Artikel ist ein Pressebericht über das SGS aus dem Lokalteil der Ruhr Nachrichten.

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807