Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

Blutsbrüder – Blood Brothers

Blutsbrüder

Das Musical „Blutsbrüder“ von Willy Russel wurde an jeweils drei Tagen im November 2001 und aufgrund der überwältigenden Resonanz noch einmal im Februar 2002 im Forum des SGS aufgeführt.

Kennen Sie die Geschichte von den Johnstones nicht?
Am gleichen Tag erblickten sie das Licht.
Aus einem Leib, mit gleichem Blut.
Nur einer der Mutter in den Armen ruht.
Der andre kam fort, am selben Tag –
so erfüllte sich ein böser Vertrag.

Die Story: Sagt, es ist nicht wahr. Sagt, es ist Theater.

Blutsbrüder: Wer denkt da nicht an den legendären Häuptling der Appachen und seinen weißen Weggefährten Old Shatterhand? Selbst wenn die Winnetou-Melodien auch heute noch bei jung und alt Gänsehaut erzeugen, existiert noch immer kein Musical nach den Karl May Romanen.

Willi Russel nahm sich der Thematik auf eine andere Art an und schuf eines der meistgespielten Musicals an kleineren Bühnen und auf Tourneeproduktionen. In England wurde „Blood Brother“ 1983 sogar zum besten Musical des Jahres gewählt.

Die Story erzählt die Lebensgeschichte der beiden Zwillingsbrüder Edward und Mickey Johnstone. Ihre arme Mutter gibt Eddi sofort nach der Geburt an die wohlhabende Mrs. Lyons weg, bei der sie als Hausmädchen arbeitet. Beide Jungen wachsen als Nachbarskinder auf, werden Freunde und schließen sogar einen Pakt – besiegelt mit Blut wie einst die berühmten Westernhelden. Obwohl beiden der Umgang miteinander verboten wird, fühlen sich die zwei zueinander hingezogen, ohne jedoch von ihrem geheimen Schicksal zu wissen.

Einige Jahre ziehen ins Land, und klein wie die Welt nun mal ist, treffen sich die beiden Brüder als heranwachsende Männer wieder. Und zufälligerweise verlieben sich die beiden auch noch in das gleiche Mädchen: Linda.

Die soziale und emotionale Kluft zwischen beiden aber wird immer größer. So hat sich auf der einen Seite Edward als angesehener Rechtsanwalt etabliert, während Mickey arbeitslos wird und wegen eines Raubüberfalls ins Gefängnis muss. Als sich beide letztendlich gegenüber stehen, verrät ihnen die Mutter, Mrs. Johnstone, dass sie Zwillingsbrüder sind. Kann sie den Lauf des Schicksals noch wenden?

Die Musik

Zu einem guten Musical gehört auch entsprechende Musik. Selbst wenn sich vielleicht nicht der Ohrwurm darunter befindet, so fangen die Melodien die vielfältigen Stimmungen und Gefühle wundervoll ein.

Anfangs verspielt mit gewissen Zwischentönen steigert sich das Tempo und die Dramatik mit der Handlung, untermalt mit viel Melancholie und romantischen Balladen. Auf der Bühne natürlich live gesungen:

1.Overture
2.Marilyn Monroe
3.Mein Kind
4.Ratenkauf
5.Schuhe auf dem Tisch
6.Kinderspiele
7.Sonntagnachmittag
8.Oh, was für'n Tag
9.Der da
10.Doch sag ich kein Wort
11.Miss Jones
12.Nur 'ne Liebelei
13.Sagt es ist nicht wahr

Mitwirkende

Darsteller
Mrs. JohnstoneAntje Appel
ErzählerinKathrin Becker
Mrs. LyonsAnika Homann
Edward 2Leo Kuhnen
ErzählerinJanina Mischke
Mickey 2Christian Strickling
Linda 2Sarah Bredohl
Frau im HausKatharina Karsch
ÄrztinKamila Stroka
Sammy 2Moritz Timte
PolizistBenjamin Brand
ErzählerinSara-Lena Göbel
FinanzmannCarina Heider
VersandmannKirsten Homann
CheffinAnnika Jansen
LehrerThomas Leitheiser
Mr. LyonsBenedict Kriegler
ErzählerinNina Maaßen
Miss JonesCatharina Zientz
Edward 1Fabian Schlücker
SchaffnerChristina Paßmann
PerkinsJulia Fenrich
Linda 2Annika Plogmaker
Linda 1Uta Steins
CowboyLara Kricks
Donna MarieKleber Katharina
Sammy 1Marie-Therese Gellner
Mickey 1Oliver Maaßen
KindFriederike Helmes
KindAnnika Kohlmann
TypLudger Saal
TänzerinnenJulia Berkenfeld
Kamila Stroka
Daniela Hennig
Carina Heider
Kirsten Homann
Annika Jansen
Katharina Karsch
Catharina Zientz
Christina Paßmann
Annika Plogmaker
Musiker
ViolineJasmin Smula
KlarinetteMoritz Timte
A-SaxophonVera Nottebom
Marion Gremm
T-SaxophonChristian Strickling
TrompetePhilipp Maas
Alexander Staff
Keyboard 1Daniel Könning
Keyboard 2Benedikt Uckat
KlavierJennifer Book
E-GitarreFlorian Priefer
E-BaßAlexander Bittner
SchlagzeugSteffen Matschey
PercussionAlbert Grieser
musikal. LeitungWolfgang Meier
Backstage
SouffleuseNina Wagner
BeleuchtungStefan Tüns
Michael Unterste-Wilms
Benedikt Heitmann
Jonathan Schulte-Kortmann
TontechnikDaniel KorAntiSpamioth
Kostüme/DekorationGabriele Cavro
Annette Sander
BühnenbildBauteam
KulissenbildSabine Janotta
SpielleitungLudger Saal
GesamtleitungWolfgang Meier

Artikel zu diesem Thema aus dem Archiv

Weitere Inhalte:

Fotoalben
Fotoalbum
Fotoalbum
Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807