Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

18.02.2004 – Konzert-Tournee

Dreiklang der Partnerschaft

Musik verbindet! Sechs Konzerte an sechs Tagen in drei Ländern. 180 Mitwirkende aus Workington, Zwolle und Selm sammeln sich im Foyer des Städtischen Gymnasiums zum grandiosen Abschlusskonzert.

Schlangen an der Kasse, der Besucheransturm hält an. Zusätzliche Stühle müssen beschafft werden. Hier und da noch ein eifriges Getuschel. Kaum eine Spur von Lampenfieber. Nach der Mammuttour durch England und Holland sind die 98 Gastschüler und -schülerinnen schon sehr routiniert. 18 Kinder kommen von der „Ashfield-Junior-School“ und 30 von der „Stainburn School“ aus Workington. 50 Musikbegeisterte sind von der „Van der Capellen“ Schulgemeinschaft aus Zwolle angereist. Bei 80 Gasteltern wohnt der Großteil der Jugendlichen, die Kinder der Ashfield Schule fühlen sich im SGV-Heim wohl.

Schulleiter Ulrich Walter freut sich über die gelungene Zusammenführung und heißt die Gäste willkommen: „Wir betreiben die europäische Verständigung nicht am grünen Tisch, sondern in der Praxis. Wir schaffen Freundschaften, darin liegt ein besonderer Wert.“ Bürgermeisterin Marie-Lis Coenen begrüßt ihren Kollegen Richard Jones und seine Gattin Margaret aus Workington. „Dieses ist der Auftakt zum 10-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft. Ich freue mich, dass alle gesund zurück sind und danke den Pädagogen für den Einsatz. Es ist schön, dass es Ihnen gelungen ist, diesen Dreiländerklang für uns zu zaubern.“ Der Dank geht an Monika Zientz (Overbergschule) sowie an Wolfgang Meier und Albert Grieser (Städtisches Gymnasium), den Verantwortlichen für dieses Musikfestival. Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins überreichen an alle ein Begrüßungsgetränk.

Klangmächtig beginnt das Orchester mit „Can Can Carnival“. Es wird im Wechsel dirigiert von Albert Grieser und Paul Witty (Stainburn School). Mit „My Heart will go on“ und „Pippi Longstocking“ gehts schwungvoll weiter. Im Schlagabtausch faszinieren die Steeldrums der Stainburn School und des Gymnasiums mit karibischen Klängen. Der gemeinsame Chor der Overbergschule und der Ashfield-Junior-School singt voller Begeisterung vom Habicht und der Henne aus Afrika. Es folgt ein Medley und ein überaus euphorischer Applaus des Publikums für ein Abschlusskonzert im Zeichen der Partnerschaft.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel am 18.02.2004 veröffentlicht wurde. Die Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie können ggf. veraltet und nicht mehr zutreffend sein.

18.02.2004, Ruhr Nachrichten (Ba)

Themenrelevante Rubriken zu diesem Artikel

Weitere Inhalte:

Pressebericht
Presselogo
Dieser Artikel ist ein Pressebericht über das SGS aus dem Lokalteil der Ruhr Nachrichten.

Verwandte Themen

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807