Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

23.05.2013 – Band-Projekt

Schüler-Bands proben für Open Air am 18. Juli

Die Tische müssen zur Seite – so viel steht fest. „Es darf hier nicht wie im Klassenzimmer aussehen“, sagt Guido Pyka. Der Gitarrist will Selmer Gymnasiasten auf ihrem Weg zur Schulband begleiten – und das Gebäude in einen coolen Proberaum verwandeln.

Knapp 15 Jugendliche sind zum ersten großen Treffen mit Guido Pyka gekommen – mitsamt ihrer Instrumente. Bis zu den Sommerferien ist der Coach einmal wöchentlich vor Ort, um mit den jungen Musikern an ihren Fähigkeiten zu arbeiten – und Vorlieben aufzuspüren. „Wir werden rausfinden, wer mit wem harmoniert“, sagt Pyka. Am Ende könnten bis zu drei Bands beim Open Air des Gymnasiums am 18. Juli ihren ersten Auftritt erleben.

Die Idee, eine oder mehrere Schülerbands ins Lebens zu rufen, hatte Alexandra Nolde. „Im Gespräch mit anderen Eltern ist mir aufgefallen, dass die Schule eigentlich schon ein ziemlich breites Musikangebot hat“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins am Gymnasium. „Doch gerade Rock- und Pop-Musik kommt zu kurz.“ In Vorstandssitzungen schlug sie ihren Kollegen vor, ein neues Angebot ins Lebens zu rufen – und stieß auf Zustimmung. Nun also bezahlt der Förderverein den Unterricht mit Guido Pyka – zumindest bis zum Sommer. Die Schule stellt dafür den Musikraum zur Verfügung.

Pyka gibt unter anderem Kurse an der Musikschule, weiß, worauf es bei der Arbeit mit Jugendlichen ankommt. „Sie müssen sich wohlfühlen – und sich verstehen. Genau darum geht es bei der Musik.“ Einige Schüler haben diese Erfahrung schon in anderen Bands gemacht. Bassist Tobias (16) beispielsweise hat schon mit anderen Musikern zusammengespielt. Er würde gerne Punkrock machen. Simon hingegen hofft vor allem, dass ihm die Bandproben neue Perspektiven eröffnen. „Es wäre toll, wenn wir irgendwann alleine zurecht kommen und eigene Lieder schreiben.“

Genau das ist auch der Plan von Alexandra Nolde. Sie wünscht sich, dass auf Dauer die Schülergenossenschaft die Band-Vermarktung übernimmt. „Wir könnten Buttons mit einem Logo verkaufen“, sagt Jan-Niklas, Keyboarder und Mitarbeiter der Schülerfirma in einem. Auch die Auftrittsplanung könnte in die Hände der Genossenschaft übergehen.

Das Open Air findet am 18. Juli ab 19 Uhr auf dem Gelände des Gymnasiums statt. Es spielen unter anderem Friday Afternoon, die Steel Band des Gymnasiums und die Dattelner Musikschule mit ihrer Big Band Small Town.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel am 23.05.2013 veröffentlicht wurde. Die Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie können ggf. veraltet und nicht mehr zutreffend sein.

23.05.2013, Ruhr Nachrichten (Anne Petersohn)

Themenrelevante Rubriken zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel

Weitere Inhalte:

Pressebericht
Presselogo
Dieser Artikel ist ein Pressebericht über das SGS aus dem Lokalteil der Ruhr Nachrichten.

Verwandte Themen

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807