Städtisches Gymnasium Selm

Städtisches Gymnasium Selm – Das SGS. Schule mit Profil.

Schnellnavigation

30.04.2010 – Sozialwissenschaften

„Europaweite Mindestlöhne eingeführt!“

„Europaweite Mindestlöhne eingeführt!“ Das war jedenfalls ein Ergebnis des Planspiels, das am Dienstag im Rathaus in Unna stattfand. Die Lebensmittelampel fand dagegen keine Zustimmung. Und die Türkei muss auf ihre Aufnahme in die EU noch warten.

Einmal Abgeordneter sein – diese Möglichkeit hatten die Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftskurses von Andrea Heming. Am 27. April nahm der Kurs aus der Jahrgangsstufe 12 an dieser Simulation teil, die vom Europe Direct-Informationszentrum und von der Europaunion des Kreisverbandes Unna veranstaltet wurde.

Dabei gab es die Gelegenheit, einen ganzen Tag lang in die Rolle eines Europapolitikers zu schlüpfen. Unter der Leitung eines Teams der Jungen Europäischen Föderalisten und zusammen mit anderen Schülern aus Schwerte diskutierten die Schülerinnen und Schüler in Fraktionssitzungen und fanden sich in Koalitionen zusammen. Anschließend wurde im Plenum über wichtige aktuelle innen- und außenpolitische Themen abgestimmt, durchaus mit wechselnden Mehrheiten.

Absicht dieses Planspiels ist es einerseits, den Schülern einen guten Einblick in den Alltag eines Abgeordneten zu verschaffen und andererseits die Entscheidungsprozesse der Europäischen Union nachzuempfinden. Das ist den Veranstaltern auch gelungen, denn die Sitzung im Plenum mit den unterschiedlichen Redebeiträgen machte Spaß.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel am 30.04.2010 veröffentlicht wurde. Die Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sie können ggf. veraltet und nicht mehr zutreffend sein.

30.04.2010, Martin Dominick

Themenrelevante Rubriken zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel

Weitere Inhalte:

Verwandte Themen

Kontakt

Städt. Gymnasium Selm
Kreisstraße 4
59379 Selm

Tel.: 02592/20082
Fax: 02592/24807